Freibad Oxstedt: Kommen mit dem Sommer jetzt die Besucher?

IH. - Gähnende Leere herrscht in diesem Sommer in den Freibädern. Während öffentliche Einrichtungen mit den Wechselfällen des Wetters leben können, könnte der schlechte Sommer für das Freibad Oxstedt das Aus bedeuten. Denn das Bad wird seit Frühjahr von einem Förderverein betrieben. Ob die Anlage im nächsten Jahr noch existiert, dazu will Jürgen Döscher, Vorsitzender des Fördervereins, noch nichts sagen. "Wir werden im Herbst Bilanz ziehen", sagt er. Allerdings sieht es im Moment nicht rosig aus. 3976 Besucher hat Döscher bislang gezählt, im Vorjahr seien es nach Auskunft des früheren Betreibers, der Bädergesellschaft Cuxhaven, fast doppelt so viele gewesen. Eine Zahl, die Döscher noch übertreffen wollte. Im Frühjahr hat der frisch gegründete Förderverein das Freibad übernommen, das die Stadt Cuxhaven aus Kostengründen schließen wollte.
Ihre Stimme wird übermittelt
0 Person(en) finden das lesenswert
Diesen Artikel mit drei Klicks bewerten

Sie können entweder einem Wort drei Stimmen geben oder Ihre drei Stimmen auf verschiedene Wörter verteilen.

  1. Artikel bewerten
  2. Ergebnis ansehen

WERBUNG